Lelo HUGO Prostate Massager

Hallo an alle!

Dieses mal stelle ich euch ein Spielzeug, speziell für Männer vor. Es handelt sich hier um ein Prostata-Massagegerät der Firma Lelo, welches durch Vibration die Prostata direkt und indirekt stimuliert. Die Prostata, auch Vorsteherdrüse genannt, wird oft als P-Spot bezeichnet, da die Reizung ebendieser Zone ungeahnte Orgasmen hervorruft. Außerdem soll es, angeblich, auch noch gesund sein. Spaß und gesund, dass ist doch mal was 😉

Unboxing

Die Wartezeit von der Bestellung bis zur Lieferung war eine gefühlte Ewigkeit, was jedoch schnell vergessen war, als ich das Paket vor der Wohnungstür liegen sah. In einem unscheinbaren Karton, umgeben von Verpackungsmaterial, lag das (Pleasure-) Objekt meiner Begierde. Die Verpackung vom Toy selbst ist sehr gelungen. Der Karton ist mit schwarzen Stoff umwickelt und besitzt ein Sichtfenster, dass den Massager samt Fernbedienung zeigt. Das Ganze ist in einem schlichten Schwarz gehalten und wirkt sehr edel. Was leider etwas abschreckt ist der Preis, denn dieser liegt mit ca. EUR 200,- doch eher im oberen Segment.

Den HUGO gibt es auch ohne Fernbedienung. Dieser nennt sich BRUNO. Die Funktionen werden dann direkt über den Knopf am Toy gesteuert.
Der Preis vom BRUNO liegt mit EUR 130,- deutlich unter dem vom HUGO.
lelo-hugo-2
Der ganze Inhalt im Detail:

  • Lelo HUGO
  • Fernbedienung
  • 2 AAA Batterien
  • Öffner für Fernbedienung
  • Anleitung
  • Garantiekarte
  • USB Ladekabel (diesmal leider ohne Eurostecker)
  • Gleitgel
  • Aufbewahrungsbeutel

Die Technik

Wie immer werde ich hier nur kurz darauf eingehen, da man die Fakten auch auf der Homepage von Lelo problemlos findet.
Hier der Link: Lelo HUGO

  • 2 sehr starke Vibratoren für Damm und Prostata
  • Bewegungsgesteuerte SenseMotion™ Technologie
  • kabellos, steuerbar über die Funkfernbedienung
  • Regulierbare Vibrationen, mit 8 diskret leisen Modi
  • 100% wasserdicht und wiederaufladbar
  • Extra weiches, körperfreundliches Silikon
  • 1-Jahres-Garantie & 10-Jahres-Qualitätsgarantie

Das Toy

Das Toy selbst hebt sich durch stilvolles Design von der Konkurrenz ab. Es ist der männlichen Anatomie nachempfunden, nebenher wirkt die Linienführung sehr edel. Die Goldapplikationen am unteren Teil des Toy’s sowie der Fernbedienung unterstreichen den Luxus, den das Toy verspricht. Die Teile selbst sind von der Verarbeitung her sehr sauber. Es gibt weder große Spaltmaße, noch schleißige Nähte.

Los geht’s, auf zum Test

Die samtige Oberfläche des HUGO fühlt sich sehr angenehm an. Es verströmt keinen Geruch von Weichmachern oder sonstigen Lösungsmitteln. Nach dem Aufladen hab ich den HUGO zum ersten Mal eingeschaltet, um zu sehen was er drauf hat. Dabei habe ich festgestellt, dass die Vibrationen echt stark sind. Ich meine wirklich echt stark! Die meisten Produkte dieser Art funktionieren mit einem Bullet Vibrator. Hier ist es anders, der Hugo hat 2 Motoren. Einer ist in dem Teil der eingeführt wird und direkt an die Prostata stößt. Der zweite Motor sitzt im unteren Teil, der auf dem Damm aufliegt und die Prostata indirekt stimuliert.

Gesteuert wird diese Power entweder durch die Fernbedienung, die eine Erreichbarkeit von ca. 12 m hat, oder direkt über die Vibrationseinheit am Massager. Über die Fernbedienung stehen die vollen 8 Vibro-Modi zur Verfügung (über das Toy alleine sind es 6 Modi, da die SenseMotion™ Modi nur in Kombination mit der Fernsteuerung funktioniert).

Für alle die mit Lelo noch keinen Kontakt hatten, erkläre ich einmal, was SenseMotion™ ist: Die Fernbedienung hat eine Sensorik welche die Neigung sowie Beschleunigung erkennt. Beim ersten Modi wird die Vibrationsstärke über das Kippen der Fernbedienung geregelt.
lelo-hugo-fernbedienung-sensemotion
Beim zweiten Modi wird die Intensität über das Schütteln der Fernbedienung gesteuert. Die restlichen Vibrationsmodi sind Dauerbetrieb und 5 vorgespeicherte Varianten.

Will man den Hugo ohne der Fernbedienung nutzen (ohne Fernbedienung lässt sich die Stärke der Vibration leider nicht regeln), dann reicht es 2 mal den Knopf auf dem Vibrator zu drücken und schon geht’s los. Mit weiteren Klicks, switcht man durch die Modi.

 So, nun genug geredet… los geht’s

Das Spielzeug hat einen angenehmen Durchmesser von 3,25 cm. Mit der Hilfe von wasserbasierendem Gleitgel (kein Silikon-Gleitgel!) lässt sich der 8,5 cm lange Schaft mühelos einführen. Meiner Meinung nach ist diese Größe auch für Anfänger zu empfehlen. Der Lelo sitzt an Ort und Stelle, ohne dass er in Gefahr läuft wieder herauszugleiten. HUGO besteht im Wesentlichen aus festen ABS Kunststoff, welches mit Silikon überzogen ist. Das Gerät ist sehr hart und unflexibel. Der Teil der auf dem Damm aufliegt, ist der einzige der ein bisschen beweglich ist. Ich persönlich muss sagen, dass die Inflexibilität, in Verbindung mit der starken Krümmung des Schaftes, den P-Punkt sehr gut trifft. Die Prostata wird somit gedrückt und durch Vibration stimuliert. Leider hat das auch einen Nachteil: die Bewegungsfreiheit wird sehr eingeschränkt. Der starke Druck ist beim Liegen oder Knien kein Problem, aber im Stehen wird der Plug über die Damm-Auflage noch einmal stärker gegen die Prostata gedrückt, was auch beim Gehen etwas schmerzvoll ist.
Die Vibration ist auf der höchsten Stufe so stark, dass ich sie bis in die Zehenspitzen gespürt habe.

Was ich mit dem HUGO noch nicht geschafft habe, ist ein Orgasmus ohne weitere manuelle Stimulation des Penis. Dieses Vergnügen hatte ich persönlich, leider, mit noch keinem Vibrator sondern nur mit einem Glasdildo (mit Kugelkopf).

Der Prostata Massager lässt sich super in Paarspiele einbauen. Überhaupt kann man sich mit Lelo gut gemeinsam austoben, da mit nur einer Fernbedienung mehrere Lelo-Toys gesteuert werden können.
Noch ein guter Tipp für Paare: überlasst eurer Partnerin die Kontrolle über die Fernbedienung. Ein Blowjob in Verbindung mit der Prostatamassage bringt wirklich sehr intensive Orgasmen.

Fazit

Lelo hat mit dem HUGO und dem BRUNO zwei neue Top-Produkte für Männer auf den Markt gebracht. Diese Geräte glänzen durch Design, Vibrationsstärke und super Verarbeitung. Der HUGO macht genau das, was er soll und stimuliert die Prostata punktgenau bis zum Abgang. Was mich ein bisschen stört ist, dass der Druck auf die Porstata doch sehr stark ist und das Gehen (anschließend vom Bett ins Bad) nicht ganz schmerzfrei ist. Wer also ein Prostata-Massagegerät sucht, dass er unterwegs tragen kann, sollte lieber nach etwas schlankerem Ausschau halten. Ansonsten ist es ein sehr gutes Gerät.

+ Verarbeitung
+ kabelloser Funkkontakt
+ sehr starke Vibration
+ trifft die Prostata punktgenau
+ Akku

– sehr starker Druck
– Bewegungseinschränkung
– Preis

P.S.: was sie dazu sagt

Überrascht hat mich die überaus starke und intensive Vibration!
Neugierig geworden, habe ich das Ding kurzer Hand selbst getestet.

Wie bereits oben beschrieben, war auch ich vom Design, der Verarbeitung, der Technologie und so weiter .. sehr angetan!!
Was man …bzw. Frau aber feststellen musste: Nein, dieses Teil ist nicht für jedes Loch passend geformt. Schon beim Einführen ist es nicht ganz angenehm, da das Gerät unflexibel ist und sich nicht der weiblichen Form anpasst. Wenn das Gerät einmal drinnen ist, sitzt es nicht gut, es drückt viel zu stark auf Stellen, wo Druck einfach nicht gut ist. Die Starke Vibration obendrein, wirkt sich leider auch nicht angenehm aus. Der Druck in Verbindung mit der Vibration war für mich sogar etwas schmerzhaft. Also, das war eine kurze Gaudi und bleibt eindeutig der Liebling des Mannes.

Viel Spaß wünschen euch, Aphrodite & Eros!


Ein Gedanke zu “Lelo HUGO Prostate Massager

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s