Edelstahl Peniskäfig Zero

Dieses mal liebe Leser haben wir einen Peniskäfig für die Keuschhaltung von EDD24 für euch getestet. Genauer gesagt handelt es sich um den aus Edelstahl bestehenden Peniskäfig Zero Large mit Dilator.

An dieser Stelle möchten wir EDD24.de dafür danken, dass Sie uns dieses solide Exemplar zur Verfügung gestellt haben. Meine Freundin kann es, glaube ich, kaum noch erwarten den Schlüssel in ihre Finger zu bekommen.

Übersicht über die Produktpalette

Den Peniskäfig Zero…wobei „Zero“ für „Null Befriedigung“ steht, gibt es in mehreren Ausführungen. Genauer gesagt gibt es ihn in den Größen Small oder Medium. Beide Varianten können mit oder ohne Dilator bestellt werden.

…schön Verpackt

Der Cage wurde in einem unscheinbaren Karton geliefert. Darin befand sich ein schönes schwarzes Säckchen mit weißer Aufschrift.
dsc_1052

Nach dem Öffnen des Säckchens stößt man gleich auf den in Plastik eingeschweißten Zero.
dsc_1053

…was ist alles dabei?

Kurzum, der Lieferumfang enthält Folgendes:

– Peniskäfig / Chastity Cage
– Dilator
– Ersatz-Schlauch (ca. 14 cm)
– Cockring
– Sicherheitsschloss
dsc_1058

Passt er auch?

Um diese Frage zu klären kommen hier die genauen technischen Einzelheiten des Käfigs.

  • Länge Korb: ca. 6,5 cm
  • Durchmesser Korb: ca. 32 mm
  • Länge Dilator: ca. 85 mm
  • Durchmesser Dilator: ca. 8 mm
  • Material: 100% Edelstahl 304 (V2A)
  • Farbe: polierter Edelstahl

Wenn ihr auf der Suche nach einem Cage seid, gibt es einige Seiten im Netz die einem erklären wie man die perfekte Größe des Käfigs ermittelt.

Will man ihn zum Beispiel den ganzen Tag oder länger tragen, sollte der Penis im schlaffen Zustand (und ich meine hier nicht den Zustand nach einer kalten Dusche) den vorderen Teil nur leicht oder gar nicht berühren, da es sonst im Laufe des Tages zu Druckstellen bzw Abschürfungen der Schleimhaut kommen kann.

ein Blick auf den Käfig

dsc_1057

Der Käfig liegt schwer in der Hand und ich bestaune die massive Verarbeitung des Zero. Nirgends finden sich scharfe Grate oder raue Stellen die mein bestes Stück verletzen könnten, was ich sehr Positiv werte. Die Schweißnähte sind außen sichtbar wodurch der Käfig noch martialischer wirkt.

Dieser Ausführung liegt auch ein Dilator bei. Dieser kann per Verschraubung auch jederzeit entfernt werden. Neben dem sinnvollen Nutzen, dass bei längerem Tragen keine Urinrückstände in dem Käfig bleiben (Hygiene und Geruch), hält der Dilator auch den Penis im Korb an Ort und Stelle.

Der Dilator hat einen Durchmesser von 8mm welcher für eine ungedehnte Harnröhre leider etwas groß ist. Auch rate ich allen Dilator – Neulingen zur Vorsicht und vor allem darauf zu Achten dass man alles gut desinfiziert bevor man loslegt. Eine Entzündung ist so gesehen das Letzte was man haben will. Ebenso wichtig ist die Verwendung von Gleitgel.

Was ich auch sehr Positiv finde ist dass EDD auch einen Ersatzschlauch beigelegt hat. So hat jeder die Möglichkeit die für sich perfekte Länge des Dilators zu verwenden.

Einzig das Schloss wirkt bei diesem wuchtigen (ich glaube dieser Ausdruck trifft gut zu) Käfig sehr filigran.

Das Preis / Leistungsverhältnis ist hier sehr ordentlich und ermöglicht auch Einsteigern, die noch keinen Kontakt zur Keuschhaltung hatten, ohne schlechtes Gewissen zuzugreifen.

dsc_1055

…ich bin bereit!

Langsam…langsam…vorsichtig…Das waren meine Gedanken beim Einführen des Dilators. Mit einem Durchmesser von 8 mm war und ist das schon eine ziemliche Herausforderung da meine Harnröhre bis dahin mit so einer Dimension noch nicht in Berührung kam. Es war schon ein seltsames Gefühl zuzusehen wie ein 8mm dicker Schlauch allein durch sein Gewicht langsam in meiner Harnröhre verschwand. Hier und da machte sich die Dehnung mit einem leichten Zugschmerz bemerkbar, doch nach einiger Zeit war es geschafft. Einzig und allein das Gewinde war noch zu sehen.

So, nun da ich jetzt gesehen hatte, dass es mit dieser Dicke auch funktionierte hatte ich ihn wieder am Käfig befestigt. Den Käfig in die Hand, den Dilator an meine Harnröhrenöffnung angesetzt und schon drückte das Gewicht des Metalls den Dilator langsam in mich.

Sobald mein Penis in der Falle saß hatte meine Freundin auch schon den Schlüssel herumgedreht und mein kleiner Freund war gefangen.

Der Sitz des Cages ist gut und auch das Tragegefühl ist angenehm. Da ich mit Zwangsdilatoren nicht so viel Erfahrung habe spüre ich ihn die ganze Zeit in mir. Er füllte mich regelrecht aus und jede Bewegung zieht meine Aufmerksamkeit auf den Dilator.

Im Gegensatz zur Verwendung des Käfigs ohne Dilator kann der Penis hier nicht aus und wird auf Position gehalten. Somit scheuert er nicht die ganze Zeit über den Stahl was ein positiver Effekt ist.

Bis auf das Gewicht was echt nicht ohne ist; finde ich den Cage in dieser Preisklasse sehr gelungen. Auch das Urinieren geht dank des Dilators ohne Probleme. Lässt man den Dilator weg bekommt man hier aber das Problem, dass sich Rückstände (z.B. Urin) im Cage ansammeln welche bei längerer Tragedauer negativ auf die Hygiene auswirken. Es sind zwar Belüftungsöffnungen im vorderen Bereich, doch sind sie zu wenig um eine große Luftzirkulation sicherzustellen.

Hier weise ich nochmals darauf hin, sich genau zu Informieren welche Ringgröße  man braucht. Sitzt der Ring zu locker hält der Cage nicht und rutscht allein schon durch sein Gewicht einfach runter.

Fazit

Der Zero erweist sich als echt harter Brocken und mach die Selbstbefriedigung so gut wie unmöglich. In Verbindung mit dem Dilator wird die Reibung des Eichelkopfes an dem Stahl minimiert und auch das Urinieren wird viel hygienischer als ohne. Dass Preis / Leistungsverhältnis ist in Ordnung und somit auch für Anfänger und Experimentierfreudige bestens geeignet. Soviel Sicherheit hat natürlich auch Nachteile welche sich im Gewicht niederschlagen.

+ Preis / Leistung
+ angenehm zu tragen
+ Stimulation durch Dilator
+ mehr Hygiene durch den Dilator

– schwer
– unter enger Jeans sichtbar

P.S.: Wir testen diesen Cage natürlich auch weiterhin und sollte sich etwas ergeben werden wir es in diesen Bericht nachtragen!

Viel Spaß wünschen euch, Aphrodite & Eros!

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s